Proktologie am Marktplatz

Analthrombose

Analthrombosen (fälschlich auch “äußere Hämorrhoiden” genannt) sind schmerzhafte Knoten am Afterrand, die durch Blutgerinnsel in den Blutadern des Afterrandes entstehen.

In den meisten Fällen können sie konservativ, durch spezielle Cremes, behandelt werden. Auf Wunsch ist auch eine minimalchirurgische Excision in örtlicher Betäubung möglich und erfolgreich.