Proktologie am Marktplatz

Marisken

Bei Marisken handelt es sich um schmerzlose Hautläppchen am Afterrand (im Volksmund auch “äußere Hämmorrhoiden” genannt).

Diese sind meist harmlos und bedürfen – auch wenn sie gelegentlich anschwellen – keiner direkten Behandlung. Allerdings können sie auf “echte” (innere) Hämorrhoiden hinweisen. Deshalb macht eine fachkundige Diagnose Sinn, um Klarheit zu schaffen und gegebenenfalls frühzeitig reagieren zu können.

Neben den oben genannten Hautläppchen kann es sich jedoch auch um Ausstülpungen der Analhaut handeln, die durch Liftingmaßnahmen, zum Beispiel mit Gummibändchen, schmerzlos und dauerhaft korrigiert werden können. Sollten die verbliebenen Hautfalten als störend empfunden werden, ist eine Abtragung in örtlicher Betäubung in der Regel leicht möglich.